Schornsteinsanierungen in Edelstahl

Das FÜSTA Schornsteinsanierungssystem aus Edelstahl dient zur Querschnittsverminderung von Schornsteinen, zur Anpassung an moderne Öl-, Gas- oder Feststoffbrennstätten. Das System besteht aus glattwandigen Rohren und Formteilen aus hochlegiertem, austenitischem Edelstahl, Werkstoff Nr. 1.4571, mit Titan stabilisiert und gegen interkristalline Korrosion. Alle Bauteile sind plasmageschweißt. Die dünnwandigen Einsatzrohre garantieren durch ihre schnelle Aufheizung hohe Zugbereitschaft, womit bereits im Anfahrzustand der Feuerstätte Kondensatbildung weitgehenst vermieden wird. Die Abkühlungsverluste des Wärmeerzeugers werden beim Abschalten der Feuerstätte durch das schnelle Abkühlen des Werkstoffs minimiert. Dies hat eine Einsparung von Brennstoff zur Folge und leistet einen Beitrag zum Umweltschutz.

Unsere Fachberater stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite. Beim Einbau in bestehende Schornsteinschächte werden wir Ihr Haus besenrein verlassen.

Warum Sie sich für ein FÜSTA Edelstahlsanierungssystem entscheiden sollten ?

  • Lange Lebensdauer durch V4a Edelstahl
  • Schneller Einbau vor Ort
  • Sofortige Betriebsbereitschaft nach Fertigstellung der Sanierung
  • Zugelassen als feuchtigkeitsunempfindliches Schornsteinsystem
  • Zugelassen für Öl-, Gas- und Festbrennstoffe
  • Von unabhänigen Instituten überprüfte gleichbleibende Qualität
  • Plasmageschweißt
  • Einbau auch in engen Schornsteinschächten mit Versätzen möglich

bild_01  bild_02

©FÜSTA Kaminbau GmbH
loading